Chart-Hits August 2006

Alle Chart-Hits im August 2006 | Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember | 2006 | 2000er

1. Danke von Xavier Naidoo
2. Crazy von Gnarls Barkley
3. Buttons von Pussycat Dolls feat. Snoop Dogg

4. ’54, ’74, ’90, 2006 Sportfreunde Stiller
5. Maneater von Nelly Furtado
6. Hips Don’t Lie von Shakira feat. Wyclef Jean
7. Like The Wind von Vibekingz feat. Maliq
8. Ain’t No Other Man von Christina Aguilera
9. Unfaithful von Rihanna
10. Sommer unseres Lebens von Sebastian Hämer
11. Zeit, dass sich was dreht von Herbert Grönemeyer feat. Amadou & Mariam
12. Stars Are Blind von Paris Hilton
13. Tonight von Reamonn
14. Mas que nada von Sergio Mendes feat. Black Eyed Peas
15. Breakaway von Kelly Clarkson
16. Hardrock Hallelujah von Lordi
17. Prinzesschen von LaFee
18. Promiscuous von Nelly Furtado
19. Who Knew von Pink
20. Déjà vu von Beyoncé Knowles

21. Weil du bei mir bist von Pur
21. No No Never von Texas Lightning
23. El temperamento von Marquess
24. Von der Skyline zum Bordstein von Bushido
25. One von Mary J. Blige feat. U2
26. 1., 2., 3. … Bela B. feat. Charlotte Roche
26. Close To You von Pachanga
28. Nie genug von Christina Stürmer
28. Schwarz und weiß Oliver Pocher
30. World, Hold On! Bob Sinclar feat. Steve Edwards
31. Eine Liebe, die nie endet von Sportfreunde Stiller
32. Klar von Jan Delay
32. You Cam e 2006 Kim Wilde