Chart-Hits 2005


Chart-Hits 2005
4.3 (86.67%) 9 vote[s]

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

Alle Chart-Hits im Jahr 2005:

  1. Schnappi von Schnappi, das kleine Krokodil
  2. Lonely von Akon
  3. Femme Like You von K’Maro
  4. You’re Beautiful von James Blunt
  5. Durch den Monsun von Tokio Hotel
  6. La camisa negra von Juanes
  7. Und wenn ein Lied von Söhne Mannheims
  8. Don’t Cha von Pussycat Dolls feat. Busta Rhymes
  9. First Day Of My Life von Melanie C.
  10. Candy Shop von 50 Cent feat. Olivia
  11. Maria von US 5
  12. Push The Button von Sugababes
  13. La tortura von Shakira feat. Alejandro Sanz
  14. Chipz In Black von Chipz
  15. Emanuela von Fettes Brot
  16. From Zero To Hero von Sarah Connor
  17. Du erinnerst mich an Liebe von Ich und Ich
  18. Axel F. von Crazy Frog
  19. Liebe ist von Nena
  20. Die Eine 2005 von Die Firma
  21. Hung Up von Madonna
  22. I Believe (Give A Little Bit) von Joana Zimmer
  23. Ghetto Gospel von 2 Pac
  24. Dubi Dam Dam von Banaroo
  25. Un Monde Parfait von Ilona Mitrecey
  26. Numb/Encore von Jay-Z & Linkin Park
  27. Tripping von Robbie Williams
  28. Let Me Love You von Mario
  29. Dieser Weg von Xavier Naidoo
  30. Love To Be Loved By You von Marc Terenzi
  31. Hollaback Girl von Gwen Stefani
  32. Jump, Jump (DJ Tomekk kommt) von DJ Tomekk feat. Fler introducing G-Hot
  33. Isyankar von Mustafa Sandal feat. Gentleman
  34. Cowboy von Chipz
  35. Pon De Replay von Rihanna
  36. Glaub an mich von Yvonne Catterfeld
  37. An Tagen wie diesen von Fettes Brot
  38. Ich lebe von Christina Stürmer
  39. Liberatio von Krypteria
  40. Just Because Of You von US 5
  41. Switch von Will Smith
  42. All 4 One von Kool Savas & Azad
  43. The Sound Of San Francisco von Global Deejays
  44. All About Us von t.A.T.u.
  45. Galvanize von Chemical Brothers
  46. We Be Burnin’ von Sean Paul
  47. Sweetest Poison von Nu Pagadi
  48. Gasolina von Daddy Yankee
  49. Over And Over von Nelly feat. Tim McGraw
  50. Signs von Snoop Dogg feat. Justin Timberlake
  51. Feel Good Inc. von Gorillaz
  52. Drop It Like It’s Hot von Snoop Dogg feat. Pharrell Williams
  53. Dienen von Ich und Ich
  54. 1, 2 Step von Ciara feat. Missy Elliott
  55. How We Do von The Game feat. 50 Cent
  56. Precious von Depeche Mode
  57. Get Right von Jennifer Lopez
  58. Willst du mit mir gehn von Nena
  59. Big City Life von Mattafix
  60. Since U Been Gone von Kelly Clarkson
  61. My Humps von Black Eyed Peas
  62. One (Always Hardcore) von Scooter
  63. Don’t Bother von Shakira
  64. NDW 2005 von Fler
  65. Incomplete von Backstreet Boys
  66. Aufstehn! von Seeed feat. Cee-Lo Green, Rudeboy feat. D-Flame
  67. Coming Home For Christmas von Banaroo
  68. Christmas In My Heart von Sarah Connor
  69. Das Spiel von Annett Louisan
  70. Space Cowboy von Banaroo
  71. Schrei von Tokio Hotel
  72. Like Toy Soldiers von Eminem
  73. Mama (Ana Ahabak) von Christina Stürmer
  74. Have A Nice Day von Bon Jovi
  75. Everything Burns von Ben Moody feat. Anastacia
  76. Fight Back von Raptile
  77. Boulevard Of Broken Dreams von Green Day
  78. Living To Love You von Sarah Connor
  79. Shake Your Balla von Hot Banditoz
  80. Outta Control von 50 Cent feat. Mobb Deep
  81. Oh von Ciara feat. Ludacris
  82. Ein Lama in Yokohama von Schnappi und das Lama
  83. Don’t Phunk With My Heart von Black Eyed Peas
  84. Lift Me Up von Moby
  85. Only U von Ashanti
  86. I Believe In You von Kylie Minogue
  87. Das alles ändert nichts daran von Maya Saban & Cosmo Klein
  88. We Belong Together von Mariah Carey
  89. Sientelo von Speedy feat. Lumidee
  90. Just A Lil Bit von 50 Cent
  91. Benzin von Rammstein
  92. Rich Girl von Gwen Stefani feat. Eve
  93. Call On Me von Eric Prydz
  94. Wings Of Butterfly von HIM
  95. Foxtrot Uniform Charlie Kilo von Bloodhound Gang
  96. Soldier von Destiny’s Child
  97. Do You Really Want To Hurt Me von Blue Lagoon
  98. California von Phantom Planet
  99. Hello (Good To Be Back) von Scooter
  100. Don’t Lie von Black Eyed Peas
  101. Last Christmas von Wham!
  102. Haltet die Welt an von Glashaus
  103. Spiegel von Tic Tac Toe
  104. Endgegner von Bushido
  105. Stickwitu von Pussycat Dolls
  106. Locked Up von Akon feat. Azad
  107. Boro Boro von Arash
  108. Captain Hook von Chipz
  109. Was ich an dir mag von Lukas Hilbert
  110. Lose My Breath von Destiny’s Child
  111. Behind These Hazel Eyes von Kelly Clarkson
  112. Hate It Or Love It von The Game feat. 50 Cent
  113. Bad Day von Daniel Powter
  114. It’s Like That von Mariah Carey
  115. Bittersweet von Apocalyptica feat. Ville Valo & Lauri Ylönen
  116. Advertising Space von Robbie Williams
  117. Steh wieder auf von Dein Lieblingsrapper
  118. I Know von Vanilla Ninja
  119. Mockingbird von Eminem
  120. All (I Ever Want) / Alles von Alexander feat. Sabrina Wecker
  121. Rumors von Lindsay Lohan
  122. The Pain That I’m Used To von Depeche Mode
  123. Engel fliegen einsam von Christina Stürmer
  124. Curtain Falls von Blue
  125. Die Welt steht still von Revolverheld
  126. Sie liegt in meinen Armen von Muhabbet
  127. Perfekte Welle von Juli
  128. When I’m Gone von Eminem
  129. Dusche von Farin Urlaub
  130. No Fear von The Rasmus
  131. These Boots Are Made For Walkin’ von Jessica Simpson
  132. Symphonie von Silbermond
  133. Streets Of Love von Rolling Stones
  134. Loco von Pachanga
  135. Just Lose It von Eminem
  136. Pirates Of Dreams von DJ BoBo
  137. What A Feeling von Global Deejays
  138. Lonely No More von Rob Thomas
  139. Fruchtalarm von Mia-Sophie
  140. Keine Lust von Rammstein
  141. Geiles Jahr von Sascha S.
  142. Jing! Jingeling! Der Weihnachtsschnappi von Schnappi
  143. Memories von Within Temptation
  144. Love Generation von Bob Sinclar pres. Goleo VI feat. Gary “Nesta” Pine
  145. Do Somethin’ von Britney Spears
  146. Schri Schra Schrödi von Die Gerd Show
  147. Kommt meine Liebe nicht bei dir an von Lukas Hilbert
  148. Photograph von Nickelback
  149. Zeit für Optimisten von Silbermond
  150. Misunderstood von Robbie Williams
  151. Speed Of Sound von Coldplay
  152. I Just Wanna Live von Good Charlotte
  153. Crazy von K-Maro
  154. Leaving You For Me von Martin Kesici with Tarja Turunen
  155. Make Luv von Room 5 feat. Oliver Cheatham
  156. Falling Stars von Sunset Strippers
  157. Window Shopper von 50 Cent
  158. Pieces Of A Dream von Anastacia
  159. Just Want You To Know von Backstreet Boys
  160. Run & Hide von Gracia
  161. Cool von Gwen Stefani
  162. Bad Girls Club von Jeanette
  163. Geile Zeit von Juli
  164. Heaven Is A Place von Virus Incorporated

Charts 2005


Ein Gedanke zu „Chart-Hits 2005“

  1. Schnappi höre ich heute jeden Tag mit meinen kleinen Kids. Damals in den Charts, befindet sich jetzt auf vielen Musikplatten für Kinder. In allen möglichen Versionen, aber meist mit “Haps!”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.