Bill Ramsey

Bill Ramsey wurde am 17. April 1931 in den Vereinigten Staaten von Amerika geboren. Der mittlerweile 89-jährige aus dem US-Bundesstaat Ohio wurde in Deutschland vor allem durch den Film “Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett” bekannt. Dies war sein Durchbruch auf deutschem Boden.

Insgesamt wirkte er jedoch in 28 Spielfilmen mit. Zudem ist William – genannt “Bill” – McCreery Ramsey ein deutsch-amerikanischer Musiker für die Stilrichtungen Blues, Jazz und Schlager. Nebenbei ist er Journalist, Moderator für Hörfunk und Schauspieler. Er galt seit jeher als kreatives Multitalent, das sein Publikum in jeder Hinsicht gekonnt und charmant zu umgarnen wusste. Bill Ramsey ist mittlerweile zu einer lebenden Legende geworden, auch für jüngere Menschen.

Es gibt kaum jemand, der zumindest nicht schon mal seinen Namen gehört hat. Bei der Zuordnung des Berufes wird es dann vielleicht schon etwas schwieriger. Kein Wunder – wirkt er doch eher wie ein Tausendsasser, der in sämtlichen Genres der Unterhaltung unterwegs ist. Und irgendwie stimmt das ja auch. Man kann ihn einfach nicht in eine bestimmte Schublade stecken. Seit 1991 lebt Bill Ramsey mit seiner Ehefrau in der Hansestadt Hamburg.

2020 wurde ihm sogar das Bundesverdienstkreuz für sein musikalisches Wirken in der Blues- und Jazzszene verliehen. Er veröffentlichte 50 Singles sowie 30 Alben in Form von CDs und LPs. Außerdem blickt er auf zahlreiche Live-Auftritte, Tourneen und Hörfunkproduktionen zurück. Dieser Mann ist nicht einfach nur eine lebende Legende – dieser Mann ist und bleibt Kult! Auch über seinen Tod hinaus …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.