Heinz Rühmann

Heinz Rühmann wurde 1902 in Essen geboren. Schon als Kind offenbarte sich sein schauspielerisches Talent, als er in der väterlichen Gaststätte die Gäste unterhalten musste.

Heinz Rühmann entschied sich tatsächlich als Erwachsener für den Beruf des Schauspielers. Anfängliche Schwierigkeiten bei der Suche nach einer Schauspiel-Ausbildung hielten ihn nicht ab. Auch als junger Schauspieler musste er seinen Platz erst finden. Doch mit etwa zwanzig Jahren gelang es ihm bereits, eine passende Rolle zu bekommen. Das war sein erster Durchbruch.

Nur wenige Jahre später kam Heinz Rühmann mit dem Film in Berührung. Anfangs mit wenig Begeisterung und Erfolg, führte ihn seine Hartnäckigkeit zu einem weiteren Durchbruch. Er bekam eine Rolle im Film ‘Die drei von der Tankstelle’. Damals ein voller Erfolg, ist er auch heute noch ein Klassiker. Danach folgten viele weitere Filme. Viele davon sind heute noch Klassiker wie zum Beispiel ‘Die Feuerzangenbowle’.

Neben Literaturverfilmungen gab es auch leichtere Unterhaltungsfilme. Aber Heinz Rühmann verstand es immer, seinen Rollen eine für ihn typische Wärme und Tiefe, niemals ohne eine angebrachte Portion Humor zu geben.
Diese Eigenschaften zeichnen ihn auch als Sänger aus. Zum ersten mal berühmt wurde er mit dem Terzett ‘Ein Freund, ein guter Freund’ aus dem Film ‘die drei von der Tankstelle’. Das Lied wurde später, wie viele andere auch, auf Schallplatte aufgenommen.

Ihn mehreren Filmen, in denen Heinz Rühmann spielte, sang er auch. Viele dieser Lieder wurden berühmt. Dabei ist die Bandbreite seiner Ausdrucksform sehr weit gefächert. Vom heiteren und leichten Lied wie ‘Ein Freund, ein guter Freund’ und ‘Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern’ zu dem chansonhaften Lied ‘Ich brech die Herzen der stolzesten Frau’n’ zu dem ernsten Chanson ‘Der Clown’. Aber auch ganz leise und herzergreifend konnte Heinz Rühmann mit dem Schlaflied ‘La Le Lu, nur der Mann im Mond schaut zu’ klingen.
1994 starb Heinz Rühmann in Aufkirchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.