Cher

Cher ist eine amerikanische Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin. Sie wurde am 20. Mai 1946 als Cherilyn Sarkisian in El Centro im US-Bundesstaat Kalifornien geboren. Ihre Mutter war Georgia Holt, Model und Schauspielerin. Ihr Vater Jon Sarkisian war Trucker von Beruf.

Mit 16 Jahren hatte Cherilyn eine kurze Beziehung mit dem Schauspieler Warren Beatty, kurz nachdem sie die Highschool wegen Dyslexie verlassen musste. 1964 lernte Cher dann den Sänger Salvatore Bono kennen, der unter dem Namen Sonny bekannt war. In diesem Jahr gab sie ihm auch ihr Jawort.

Nachdem sie zunächst nur auf Platten anderer Künstler zu hören war, gründete sie mit ihrem Mann die Gruppe Sonny & Cher. Der bis heute unvergessene Song I Got You Babe stürmte 1965 die Charts. Drei Millionen Mal wurde der Hit innerhalb von drei Wochen verkauft und wurde damit zu einem Welthit. Doch auch solo startete Cher durch. 1965, im selben Jahr, hatte sie ihren ersten Nr. 1 Hit mit All I Really Want To Do.

Auch mit Hits wie All I Ever Need Is You, Strong Enough, If I Could Turn Back Time und Believe hatte sie weltweit Erfolg. Der Hit Believe gewann durch die Autotune-Effekte einen Grammy Award und wurde als bester Song des Jahres nominiert.
1980 begann ihre Karriere als Schauspielerin. Acht Jahre später erhielt sie für den Film Mondsüchtig als beste Hauptdarstellerin den Oscar. Außerdem ist sie auch Preisträgerin des Emmy, des Grammy und des Golden Globe sogar dreifach.

2018 brachte sie Dancing Queen heraus, ein Album mit Coversongs der schwedischen Popgruppe Abba. Bis heute ist Cher als Künstlerin immer noch sehr gefragt und begeistert weiterhin ihre Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.