Studie: 69 Prozent der Jugendlichen nutzen Musikstreaming

Eine von ARD und ZDF in Auftrag gegebene Studie hat ergeben, dass die Internetnutzung der Deutschen im Vergleich zum Vorjahr um satte 47 Minuten deutlich zugenommen hat. Die unter 30-Jährigen verbringen sogar durchschnittlich sechs Stunden täglich im Netz.
„Studie: 69 Prozent der Jugendlichen nutzen Musikstreaming“ weiterlesen

Musik der 2000er Jahre

Die Musik des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts setzte den bereits zuvor entstandenen Trend der Vermischung unterschiedlichster Genres und Stile in einem bisher unerreichten Ausmaß fort. Neben der eigentlichen Musik wurde die mediale Inszenierung von Künstlern und Bands weiterhin immer wichtiger. Neben vielen neuen Stars aus einer ganzen Reihe von TV-Castingshows beherrschten allerdings auch feste musikalische Größen aus den vorherigen Jahrzehnten die Charts: Madonna, Metallica, die Rolling Stones und auch Prince tourten weiterhin munter durch die Welt und propagierten ihr jeweils ganz eigenes Verständnis von Jugend-, Pop- und Rockkultur.
„Musik der 2000er Jahre“ weiterlesen

Musik der 90er Jahre

Die 1990er gelten oft als die bunten, poppigen und vor allem extrovertierten Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Unzähligen neuen Trends und Stilrichtungen wurde nachgespürt, was sich in vielen musikalischen Experimenten niederschlug. Gleichzeitig erlebten viele bereits etablierte Pop- und Rockgrößen ungeahnte Comebacks und feierten große Revivals, so dass neben der fröhlichen Suche nach neuen Innovationen gleichzeitig die Tendenz zur nostalgischen Rückschau aufkam. Eine Tendenz, die sich im darauf folgenden ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts sogar noch verstärken sollte. Nicht zuletzt erlangten in den 90er Jahren neu gegründete Musikfestivals aller Genres, wie etwa Lollapalooza, Rock am Ring, das Wacken Open Air oder auch die Love-Parade vollkommen neue Größendimensionen und versammelten gleichgesinnte Menschen verschiedenster Nationen zu friedlichen aber oft auch exzessiven mehrtägigen Partys.
„Musik der 90er Jahre“ weiterlesen

Musik der 80er Jahre

Die 1980er Jahre standen ganz im Zeichen des Pop, wie wir ihn heute noch kennen. Megastars wie Michael Jackson, Prince und Madonna dominierten die internationalen Charts während gleichzeitig ihre zur Routine gewordenen Exzesse die Schlagzeilen füllten. Der Punk der 1970er Jahre verwandelte sich ob seiner Destruktivität in den unterkühlten New Wave des neuen Jahrzehnts und auch der Rock vollzog eine neue Metamorphose hin zum stadienfüllenden Massenphänomen, bei dem es nun mehr denn je um das Feiern der Virtuosität genialer Gitarristen zu gehen schien. Die Achtziger waren aber auch das erste Jahrzehnt, in dem die elektronische Musik erstmals flächendeckend in die Charts Einzug hielt und eine besondere Form des Sprachgesanges rasant an Bedeutung gewann.
„Musik der 80er Jahre“ weiterlesen

Musik der 70er Jahre

In den 1970er Jahren erlebte die populäre Musik einen erneuten Kreativitätsschub, der in einer Vielzahl neuer Spielarten, auftauchenden Künstlern und Bands resultierte. Der Summer of Love war zwar vorbei und im Zuge dessen waren einige Stile, wie etwa der des klassischen Singer-/Songwriters, etwas ins Hintertreffen geraten (Bob Dylan sorgte bereits 1965 für einen Eklat, als er begann, elektronisch verstärkt zu spielen), trotzdem lebte der Geist des legendären Woodstock-Festivals weiter und beeinflusste die Entwicklungen.
„Musik der 70er Jahre“ weiterlesen

Musik der 60er Jahre

Die 1960er Jahren waren das Jahrzehnt, als der Stein ins Rollen kam und die Beatlesmania im legendären Hamburger Star-Club ihren Anfang nahm. Wer es auf der Reeperbahn nicht schaffte, der hatte auch in seinem Heimatland schlechte Karten. Während die deutschen Radiosender noch überwiegend Schlager von Freddy Quinn, Manuela, Gitte oder Rex Gildo spielten, tanzte die Jugend bereits zu „Twist and Shout“ von den Top Notes. Der Song wurde später unter anderem von The Who und The Beatles gecovert.
„Musik der 60er Jahre“ weiterlesen