Fun Factory


Fun Factory
5 (100%) 1 vote

Die 1992 von Rainer Kesselbauer zusammengestellte Dancefloor-Band Fun Factory bestand in ihrer erfolgreichsten Phase aus Smooth T., Rod D., Steve und Marie-Anett Mey. Die Single “Close To You” verhalf dem Projekt 1994 zum internationalen Durchbruch.

In Deutschland erreichte der Song Platz 19, in den USA immerhin Platz 46 der Charts. Weitere Hits in den deutschen Top20 waren in der folgenden Zeit “Take Your Chance” (1994), “I Wanna Be With U”, “Celebration” und “Doh Wah Diddy” (alle 1995). Letzgenannter schaffte es in den deutschen Charts sogar bis auf Platz 6.

1997 verließen Smooth T. und Rod D. die Band, was schließlich zu deren Auflösung führte. 1998 gab es eine Neugründung von Fun Factory, allerdings mit neuer Besetzung. Das sogleich veröffentlichte Album hatte nur mäßigen Erfolg. 2008 startete Produzent Rekardo Heilig ein Comeback von Fun Factory, wiederum in neuer Besetzung. Erschienen sind seither mehrere Singles.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.